Schinkenwürfel Rezepte und Hygiene Tipps

Schinkenwürfel: Leckere Rezepte für jeden Tag

Schinkenwürfel: Wer isst sie nicht gerne, eine leckere Scheibe Schinken auf dem Brot zum Frühstück? Einen guten Schinken, zumeist vom Schwein gibt es aber nicht nur als Brotbelag oder leckeren Braten. Wird Schinken in seiner kleinsten Form, also gewürfelt erworben beziehungsweise entsprechend verarbeitet, dann lassen sich köstliche Rezepte für jeden Tag damit zaubern.

Wer zum Beispiel gerne Nudelgerichte mag, der kann Schinkenwürfel dazu verwenden, um etwa Spaghetti Carbonara zu kochen. Aber auch auf einer vielfältig belegten Pizza machen Schinkenwürfel geschmacklich etwas her. Schinkenwürfel sind immer in der Lage ein Gericht zu verfeinern und machen den Geschmack vollmundig.

Nudeln mit Schinken-Lauch-Sauce: Lecker und gesund

Schinkennudeln mit Salat und Wein

Schinken in gewürfelter Form kommen beispielsweise wunderbar in einem leckeren und gesunden Nudelgericht zum Tragen. In nicht mal einer Stunde zubereitet, schmecken diese Nudeln jeden Tag. Der Koch benötigt dafür 400 Gramm Nudeln, etwa Makkaroni, eine Stange Lauch, 2 Knoblauchzähen, 100 Gramm geräucherte Schinkenwürfel, Olivenöl, etwas Weißwein und Gewürze, wie Pfeffer und Salz.

Zum Abschmecken der Sauce werden noch ein Becher Sahne und ein becher Creme Freiche benötigt. Zunächst werden die Nudeln in Salzwasser gar gekocht. Der Lauch ist zu putzen, zu halbieren und in Rauten zu schneiden. Anschließend wird er gemeinsam mit dem gehackten Knoblauch und den Schinkenwürfeln im Olivenöl angebraten. Weißwein, Sahne und Creme Freiche unterrühren und abwürzen. Dann mit den Nudeln servieren und sich dieses Schinkenwürfel Rezept so richtig schmecken lassen.

Muffins einmal anders

Schinkenwürfel eignen sich aber auch hervorragend, um ein herzhaftes Muffin-Rezept zuzubereiten, gemeinsam mit leckeren Champignons nämlich. Auf der Zutatenliste müssen 100 g braune Champignons, 80 g geräucherte Schinkenwürfel, 1 EL Thymianblättchen, 225 g Mehl sowie 1 TL Backpulver, 1 TL Natron, 2 Eier, Pfeffer, Salz und Olivenöl und etwas Buttermilch stehen. Etwas Käse zum Garnieren darf natürlich auch nicht fehlen. Für die Zubereitung gilt, zunächst die Champions putzen und klein schneiden.

Anschließend werden diese mit dem Thymian und den Schinkenwürfeln gemischt. Aus den restlichen Zutaten, bis auf den Käse, einen Teig rühren. Die Champion-Schinkenwürfel-Mischung wird dann unter diesen Teig gerührt und alles ist in die Muffin-Förmchen zu verteilen. Zum Schluss den Käse drüber streuen. Der Ofen sollte dann auf 160 Grad Umluft eingestellt werden. Die Muffins benötigen etwa 25 Minuten Backzeit, bevor sie entweder gleich warm oder später abgekühlt gegessen werden können.

Schinkenwürfeln Skandal 2017

Warum Hygiene bei Schinkenwürfeln wichtig ist

washing hands under faucet

Das Thema Hygiene sollte nicht nur im Handel, sondern vor allem in der eigenen Küche immer beachtet werden. Zum einen gibt es gesetzliche Vorschriften, die es einzuhalten gilt, zum anderen lauern in einer unsauberen, unhygienischen Küche viele Gefahren für die Gesundheit. Schinkenwürfel, die zum Sortiment des Fleischs zählen, unterliegen besonders strengen Vorschriften.

Werden Schinkenwürfel abgepackt gekauft, dann sollten sie umgehend in den Kühlschrank gelegt werden. Wird Schinken selbst verarbeitet und zu Würfeln gemacht, sollten entsprechend kühle Temperaturen unbedingt eingehalten werden. Auch hier empfiehlt sich ein Platz im Kühlschrank immer. Auch wenn Schinken zu denjenigen Fleischorten gehört, die lange haltbar sind, kann Schinken schnell verfaulen. Eine kühle Lagerung, sowie ein prüfender Blick auf das Verfallsdatum sollten daher immer gegeben sein.

 

 

Was neues ausprobieren ? Hier zum Low Carb Vegan Buch / Ebook oder Low Carb Vegetarische Gerichte ausprobieren